Veranstaltungen geförderter Projekte

Veranstaltungen geförderter Projekte

Mittwoch, 18. März 2020

Oikos Winterschool

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus müssen wir die Veranstaltung leider absagen

Filmabend in Haus Witten

Thema: „From Business to Being“ (Englisch mit deutschen Untertiteln)

Im Rahmen der oikos Winter School 2020 zeigen wir den Film »From Business to Being« im Kinosaal von Haus Witten. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich dazu eingeladen. Wir freuen uns auf eine anregende Diskussionsrunde mit den Gästen im Anschluss.

Der Film zeigt die Geschichte dreier Führungskräfte, die sich auf die Suche nach Wegen aus dem „Hamsterrad des Getriebenseins“ gemacht haben. Ihre Motivation: der Wunsch nach mehr Begeisterung, Sinnhaftigkeit und Authentizität bei ihrer Arbeit. Sie gewähren tiefe Einblicke und gehen der Frage nach, inwieweit die Krisen der heutigen Arbeitswelt Bewusstseinskrisen sind. Wie müssen Organisationen in einer globalisierten Welt für ein besseres Miteinander neu gedacht und gestaltet werden? Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Meditationspraxis schlagen eine Brücke zwischen „Business“ und „Being“ und geben neue Impulse für einen Kulturwandel im Wirtschaftsleben, der das Wohl aller im Sinn hat.

Ein Film, der berührt, zum Diskurs anregt und vor allem dazu ermutigt, nach innen zu schauen: Wer bin ich? Was begeistert mich? Und wie lebe und handle ich entsprechend? In der Überzeugung, dass eine bessere Arbeitswelt und Gesellschaft mit der Bewusstwerdung des Einzelnen beginnt.

Aufgrund der aktuellen Situation und der Ausbreitung des Coronavirus könnten Veranstaltungen abgesagt werden.

Mittwoch, 13. Mai 2020

Theatron Logou

Vortrag von Kevin Kühnert, Vorsitzender der Jusos

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus müssen wir die Veranstaltung leider verschieben. Sobald der neue Termin feststeht, werden wir ihn hier bekannt geben. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Die Initiative Theatron Logou wurde 2001 als interdisziplinäre Gesprächsreihe initiiert, in der prominente Persönlichkeiten aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen an die Uni kommen, um über aktuelle und relevante Themen zu diskutieren. Ein besonderes Anliegen ist es zudem, die Universität mit den Bürgern der Region zu verknüpfen.

Ein besonderes Highlight, auch für die Eingeladenen, ist der Ausklang des Abends. Die Studierenden laden die Redner zum Essen in ihre Studenten-WG ein.

2018-02-23_Kevin_Kuehnert_0337
Kevin Kühnert

(Foto: Michael Lucan, Lizenz: CC-BY-SA 3.0 de,
CC BY-SA 3.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=66737802)

Donnerstag, 29. Oktober 2020

Eröffnung Ausstellung "Menschen im Blick"

Fotografien von Heinz Leitermann

Wir laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zur Eröffnung der Ausstellung der Werke des Fotografen Heinz Leitermann ein. Die Ausstellung geht bis zum 29. November 2020.

Der Fotograf Heinz Leitermann (1931 – 2014) ist in der Zeit von den 50er bis in die späten 70er Jahre an allen Krisenherden der Welt gewesen. In seinem Nachlass finden sich zahlreiche Fotografien und Filme, die der Öffentlichkeit bis heute unbekannt sind. Diese sollen in dieser Ausstellung zugänglich gemacht werden.

Zur Einführung sprechen:
Prof. Dr. Martin W. Schnell, Lehrstuhl für Sozialphilosophie
Jens Dornheim, künstlerischer Leiter Theater glassboth und Geschäftsführer Theater im Depot, Dortmund

Menü schließen